Was ist ein Versicherungsspezialist?

Der Name spricht für sich selbst: Ein Versicherungsspezialist befasst sich mit Versicherungen, um sicherzustellen, dass Risiken gemanagt werden.

In der traditionellen Vermögensverwaltung werden Risiken oft als eine Versicherung gegen den Tod betrachtet.

Risiken werden heute immer komplexer. Nicht nur auf Reisen benötigt man eine Versicherung. Steuerrisiken, Geschäftsrisiken, Anlagerisiken sind wichtige Risiken, die Kunden, Banken und Vermögensverwalter in Betracht ziehen.

Was genau ist ein Versicherungsspezialist?

Ein Versicherungsspezialist berät Kunden und Vermögensverwalter in Fragen des Risikomanagements.

Beispiele für das Risikomanagement sind: Tod, Unfall, Notfallbedarf, Cashflow-Bedarf, Investitionen, Kredite, Kreditausfälle, familiäre, geschäftliche und steuerliche Risiken.

Was genau macht ein Versicherungsspezialist?

Ein Versicherungsspezialist verfügt über Spezialkenntnisse im Risikomanagement. Ein Eckpfeiler der Vermögensverwaltung ist das Management von Lebensrisiken und Investitionen.

Die meisten Kunden schauen nur auf Anlageerträge und vernachlässigen den plötzlichen Bargeldbedarf aufgrund von Unfällen, Todesfällen oder sogar Liquiditätsproblemen.

Der Versicherungsspezialist versteht diese Risiken und erstellt sorgfältig eine umfassende Lösung, die sich gut in das Portfolio des Kunden integriert.

Der Versicherungsspezialist arbeitet eng zusammen mit Teammitgliedern wie Vermögensverwaltern, Anlageberatern und Kreditspezialisten.

Viele Berater verwenden Lebens-und Pflegeversicherung als Werkzeuge in einem Nachlass-Plan. Lebensversicherungen können zur Einkommensersatz bei Tod oder Invalidität eines Ernährers eingesetzt werden, um eine Erbschaft zu schaffen, Vermögenswerte zu ersetzen, die wohltätigen Zwecken dienen, oder Erbschaftssteuern zu zahlen.

Mit der Pflegeversicherung werden die hohen Kosten der medizinischen Versorgung bei langen Krankheiten, die zu Wohlstandseinbrüchen führen können, kompensiert.

Mit der Vielzahl von verfügbaren Versicherungsplänen ist ein Versicherungsspezialist erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie die am besten geeignete Deckung auf der Grundlage Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Zwecke erhalten.

Welche Fragen sollte man dem Versicherungsspezialisten bei der Auswahl stellen?

– Wie viel Erfahrung haben Sie bei der Versicherung von Vermögens- und Finanzplanung?
– Haben Sie schon einmal mit einem Team von Beratern gearbeitet?
– Was ist Ihr typisches Fall- und Kundenprofil?
– Sind Sie an eine Versicherungsgesellschaft gebunden oder können Sie mehrere vertreten? – Wie lauten die Branchenbewertungen der von Ihnen empfohlenen Unternehmen?
– Wie werden Sie entschädigt?

Ein Versicherungsspezialist kann wählen, als Versicherungsspezialist zu bleiben, der Lösungen für verschiedene Kundensegmente in Massenmärkten, wohlhabenden oder vermögenden Kunden anbietet.

Rollen wie Estate Planner oder Asset Manager bieten eine grössere Rolle, die das Risikomanagement nicht einschränkt, sondern auch komplexe Anlage- und Steuerstrukturen und Unternehmensgründungen.

Der Krankenversicherungsspezialist muss mit allen Bereichen der medizinischen Abrechnung vertraut sein, einschliesslich der Ansprüche, der Abrechnung und der Zahlungsabwicklung.

Sie müssen die medizinische Kodierung und Terminologie fliessend beherrschen. Kenntnisse in Datenerfassung, Datenbanken und Softwareprogrammen sind unerlässlich.

Auch interessant: Krankenversicherung für Grenzgänger: Fragen und Antworten

In der Regel arbeiten Krankenversicherungsspezialisten an gleichzeitigen Projekten. Sie müssen daher in der Lage sein, unter Druck mehrere Aufgaben zu erfüllen und Prioritätsstufen zuzuweisen.

Weil Krankenversicherungsspezialisten mit sensiblen und wichtigen Informationen umgehen, müssen sie perfekt ins Detail gehen.

Zum Beispiel überprüfen Codierungsspezialisten Patienteninformationen, weisen geeignete Prozedurcodes zu und extrapolieren demographische Gesundheitsstatistiken.

Ein einzelner Fehler könnte zu ernsthaften Abrechnungsproblemen und medizinischen Komplikationen für die Patienten führen.

Es macht Sinn, Krankenversicherungsspezialisten zu wählen, die ein Ausbildungsprogramm absolviert haben. Die meisten technischen Schulen und Community Colleges bieten medizinische Codierung oder Versicherungstechniker-Programme.

Andere arbeiten als Management-Analysten, die sich auf interne Abläufe konzentrieren, um die organisatorische und administrative Effektivität zu verbessern.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

 

More Posts in Gesundheit

 
 
 
 
 

1 Commentclick here to leave a comment

 
 

Add a comment

required

required

optional