Urlaub machen in Melbourne: Die interessantesten Touristen-Spots

Melbourne

Melbourne, die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria, ist mit rund 4,2 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. Als multikulturelle Metropole hat Melbourne internationale Bedeutung und ist Sitz zahlreicher Unternehmen, die im gesamten asiatischen Raum tätig sind und günstige Kredite geniessen. Zur Bevölkerung gehören viele Einwanderer irischer, italienischer und griechischer Herkunft. Nicht nur deswegen fühlen sich Touristen, die den weiten Weg nach Australien antreten, bei der Ankunft gleich wie zu Hause: Anders als amerikanische Städte wie Los Angeles oder Las Vegas wirkt Melbourne sehr europäisch und hat ein faszinierendes Flair, dem man sich kaum entziehen kann.

Die meisten Urlauber zieht es nach dem Einchecken im Hotel direkt zum Federation Square. Der 2002 fertiggestellte Platz, der auch das “Herz Melbournes” genannt wird, ist mit ockergelbem Sandstein gepflastert, der eigens aus dem Westen des riesigen Landes hierher gebracht wurde. Der Federation Square erstreckt sich über mehrere Ebenen und ist von einer Vielzahl von Cafés umgeben. In unmittelbarer Nähe finden sich einige der bedeutendsten Museen der Stadt, darunter das NGV Australia und das ACMI-Film-Museum. Bei der zentralen Touristeninformation erhält man kostenlose Stadtpläne.

Wer sich gerne in luftiger Höhe aufhält, sollte einen Besuch des Eureka Towers einplanen. Das Aussichtsdeck des 297 Meter hohen Turms liegt fast ganz oben: Aus einer Höhe von 285 Metern hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umgebende Landschaft. Bei Dunkelheit sind die Sportstadien und der “Spire”, ein dem Pariser Eiffel-Turm nachempfundenes Bauwerk, deutlich zu erkennen. Für besonderen Nervenkitzel sorgt der Glaswürfel “The Edge”, der sich im 88. Stock befindet: Ganze 4 Zentimeter Panzerglas trennen den Besucher von der Außenluft.

Die “City Circle Tram” ist eine ganz besondere Attraktion, die es in dieser Form nur in sehr wenigen Städten gibt. Die historische, weinrote Straßenbahn umrundet täglich von 9:30 bis 21 Uhr das Stadtzentrum. Entlang der Route liegen viele bedeutende Sehenswürdigkeiten, darunter die Einkaufsmeile an der Bourke Street, das Aquarium und das Einwanderermuseum. Alle Fahrten sind für Melbourne-Besucher kostenlos.

Um günstig nach Melbourne zu gelangen, bietet es sich an, Flugsuchmaschinen wie Bravofly zu nutzen. Auf dem Portal finden sich unter anderem Angebote für Flüge mit der Lufthansa mit Bravofly. Die größte deutsche Airline fliegt täglich in die australische Metropole und bietet einen exzellenten Bordservice.

 

Tags: , , ,

 
 
 
 
 

Add a comment

required

required

optional