Gesellschaft

  • Visum für China – das Reich der Mitte

    Egal ob Sie als Tourist, geschäftlich oder zum Studium nach China reisen – Sie benötigen stets ein Visum, das vor Abreise im Heimatland zu beantragen ist. Abhängig von Reisezweck (Tourismus, Besuch von Angehörigen, Geschäftsreise, Arbeit, Studium etc.), Dauer des geplanten Aufenthalts (30, 60, 90 Tage oder mehr) und Anzahl der geplanten Einreisen (1x, 2x, mehrfach), werden jeweils unterschiedliche Typen von China Visum benötigt. Seit 2013 gibt es das Angehörigenvisum (S/ Q).

    continue reading →
     
  • Wie sieht eigentlich ein Hochzeitskleid in Japan aus?

    Wie sieht eigentlich ein Hochzeitskleid in Japan aus?

    Frauen, die in westlich geprägten Ländern aufgewachsen sind, haben meist relativ klare Vorstellungen darüber, wie ihr Hochzeitskleid aussehen soll. Klassisch in Weiß, dazu der obligatorische Brautschleier und eine lange Schleppe, die von blumengeschmückten Mädchen getragen wird – so oder so ähnlich ist das Bild, das viele zukünftige Ehefrauen bei der Planung ihrer Hochzeit im Sinn haben.

    In Ländern, die außerhalb des Einflußbereichs des Westens liegen, pflegt man dagegen andere Traditionen. In Japan, das durch seine Insellage von jeher ein gut geschützter Kulturraum ist, trägt die Braut am Tag der Vermählung nicht nur ein Hochzeitskleid, sondern gleich drei. Während der […]

    continue reading →
     
  • Lohngleichheit in der Schweiz auf akzeptablem Niveau

    Lohngleichheit in der Schweiz auf akzeptablem Niveau

    Die Ungleichheit der Löhne in der Schweiz hat in den 2000er Jahren leicht zugenommen. Im Vergleich zu anderen Staaten steht das Land aber noch immer relativ gut da. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), der insgesamt 34 Länder angehören. Der sogenannte Gini-Koeffizient (benannt nach dem italienischen Ökonomen Corrado Gini) gibt an, wie die Löhne in einer Volkswirtschaft verteilt sind. Je näher der Wert gegen null tendiert, desto gleichmäßiger ist die Einkommensverteilung.

    Die Schweiz liegt mit einem Wert von 0,30 über dem OECD-Schnitt (0,32), hat jedoch gegenüber vergleichbaren europäischen Staaten wie Belgien (0,26) […]

    continue reading →